Wahl der Ortskirchenräte

Die Amtszeit der Ortskirchenräte beträgt 4 Jahre. Deshalb werden wir am 16./17.11.24 neue Ortskirchenräte für Freital, Dippoldiswalde-Glashütte und Zinnwald wählen.

Hier finden Sie die Informationen zu den wichtigsten Fragen:

Wer wird gewählt?
Neu gewählt werden die drei Ortskirchenräte Freital, Dippoldiswalde-Glashütte und Zinnwald. Die Ortskirchenräte sind für die pastoralen Belange und das Gemeindeleben der jeweiligen Gemeinde zuständig. Sie entsenden aus ihrer Mitte je zwei Vertreter in den Pfarreirat.

Wer darf wählen?
Alle Mitglieder der Gemeinde nach Vollendung des 14. Lebensjahrs.

Wer darf kandidieren?
Alle Mitglieder der Gemeinde nach Vollendung des 16. Lebensjahrs.

Wird auch wieder der Kirchenvorstand gewählt?
Nein, dessen Amtszeit dauert ein Jahr länger. Er wird erst nächstes Jahr gewählt.

Wann ist die Wahl?
Die Wahl ist am Wochenende 16./17.11.24 jeweils nach den Gottesdiensten.

Gibt es eine Briefwahl?
Ja, es gibt die Möglichkeit der Briefwahl. Sie können diese ab dem 19.10. im Pfarrbüro oder beim Pfarrer anfordern.
Ihre Briefwahlumschläge müssten Sie bis spätestens 16.11.24 abgeben, damit sie mit gezählt werden können.

Kann ich Kandidaten vorschlagen?
Ab dem 13.9. können Sie bis spätestens zum 16.10. Kandidaten vorschlagen. Dafür können Sie die in den Kirchen ausliegenden Zettel benutzen oder Ihre Vorschläge auch per Mail an pfarrer@kirche-osterzgebirge.de schicken.
Die vorgeschlagenen Kandidaten werden dann von uns gefragt, ob sie bereit sind, zu kandidieren.

Kann ich auch wählen oder gewählt werden, wenn ich nicht in der Pfarrei wohne?
Ja, das ist möglich. Dazu finden Sie nähere Informationen im Downloadbereich (unten) in der Datei „Wohnort - Infoplakat“.

 

Weitere Informationen zur Wahl finden Sie auf der Bistumshomepage:
https://www.bistum-dresden-meissen.de/gut-informiert/wahlen-zum-ortskirchenrat/wahlen-zum-ortskirchenrat