Gemeindepraktika

Von den folgenden Dingen sollte sich jeder drei verschiedene Praktika aussuchen, bei denen er mitmachen will. Wer möchte, kann sich auch mehr auswählen, wenn er Interesse hat, tiefer in das Leben der Gemeinde hinein zu schnuppern. Manche Praktika sind zeitintensiver, so dass die Teilnahme dort doppelt zählt (man damit also zwei Praktika absolviert hätte). Die Praktika müssen bis ??? absolviert sein. 

  • Teilnahme bei Krankenbesuchen: Gemeindemitglieder, die aus Alters- oder Krankheitsgründen nicht mehr in die Kirche kommen können, werden abwechselnd von Frau Peregrinová und dem Pfarrer regelmäßig besucht. Bei ihnen gibt es dann eine kleine Kommunionfeier, wo sie die Kommunion empfangen können. Meist hat man auch noch einige Minuten für ein Gespräch, bevor es wieder ins Auto zum nächsten geht. Wer daran teilnehmen möchte, müsste sich vorher bei Frau Peregrinová oder dem Pfarrer melden.
  • Teilnahme an einer Pfarrgemeinderatssitzung: Der Pfarrgemeinderat ist das gewählte Gremium der Gemeinde, das darüber entscheidet und plant, was in der Gemeinde geschieht. Hier ist die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen zu schauen und eine solche Sitzung mit zu erleben. Auch dafür sollte man vorher sein Interesse dem PGR-Vorsitzenden kundtun. Die Termine der Sitzungen findet man auf der Seite des Pfarrgemeinderats.
  • Teilnahme an einer Seelsorgeratssitzung: Der Seelsorgerat ist der Pfarrgemeinderat im kleinen. Es gibt je einen in den vier Gemeinden. Er berät über die Anliegen der jeweiligen Gemeinde, während der Pfarrgemeinderat die Gesamtpfarrei im Blick hat. Auch dafür sollte man vorher sein Interesse dem jeweiligen SSR-Vorsitzenden kundtun. Die Termine der Sitzungen findet man auf den Seiten der Seelsorgeräte (Freital, Dippoldiswalde, Glashütte, Zinnwald) bzw. spricht man die dort genannte Kontaktperson an).
  • Als Helfer mitmachen bei einem Termin der Kinder-und Familienarbeit. Bei Kindergottesdiensten, Kindersamstagen und Familientagen gibt es unterschiedliche Programme. Hier sind Helfer immer herzlich willkommen. Die Termine findest Du auf der Homepage. Pro Termin sollten es maximal zwei Firmlinge sein, weshalb man sich vorher mit Herrn Kolodzie oder Frau Peregrinová absprechen sollte. (siehe Angebote für Familien und Kinder)
  • Mitmachen bei der Kirchenreinigung. Damit die Kirche zum Gottesdienst sauber ist, muss sie regelmäßig geputzt werden. Dafür gibt es verschiedene Gruppen in den Gemeinden, die sich in diesem Dienst abwechseln. Wer einmal mit dabei sein möchte, spreche Frau Peregrinová oder den Pfarrer an. Diese können einen Kontakt mit der jeweiligen Reinigungsgruppe vermitteln. Oder man wendet sich gleich an die direkte Reinigungsgruppe. Ein Plan hängt in den Sakristeien der Kirchen.
  • Mitmachen beim Blumendienst. Jede Woche wird auch der Blumenschmuck für die Kirche zurecht gemacht. Dazu spricht man am besten an:
    Freital: Pfarrbüro
    Dippoldiswalde: Frau Neumann, 03504 617158
    Zinnwald: Frau Rudolf
  • Mitwirken beim Krippenspiel (zählt als 2 Praktika). Ansprechpartner:
    Freital: Jugendgruppe. (Bitte bei Katharina Neugebauer melden)
    Dippoldiswalde:
    Glashütte: gemeinsam mit der ev. Gemeinde
    Zinnwald: Frau Tooren
  • Mitgestalten eines ökumenischen Gottesdienst (Friedensgebet) in Zinnwald,
    Ansprechpartner: Frau Burock, Herr Rudolf, Doris Bernhard (Geising)
  • Mitgestalten eines Taizé-Gebetes (Oktober bis März einmal monatlich, in der Regel in Freital, einmal auch in Dippoldiswalde): man trifft sich 2 Stunden vor Beginn zum Aufbauen und Üben
    Ansprechpartner: Herr Kolodzie: taize-projekt-ft(at)kirche-osterzgebirge.de (Homepage)
  • RKW-Helfer bei der RKW
  • Kirchencafé mit organisieren und durchführen (Freital, Dippoldiswalde und Glashütte): In Freital wird am Sonntag nach der 8.30 Uhr-Messe zum Brunch eingeladen,  in Glashütte einmal monatlich gemeinsam mit der ev. Gemeinde nach der 10.30 Uhr-Messe zum Imbiss (siehe Monatsplan) und in Dippoldiswalde einmal monatlich nach einer 8.30-Uhr-Messe (siehe Monatsplan). Dafür werden Helfer für die Vorbereitung und das Aufräumen gesucht. Ansprechpartner:
    Freital: Herr Säuberlich
    Glashütte: Herr Scharm
    Dippoldiswalde: Ehepaar Bruckmann
  • Bericht vom Firmstart-Wochenende für die Pfarrchronik und den Pfarrbrief schreiben
  • Bericht von der Firmfahrt für die Pfarrchronik und den Pfarrbrief schreiben
  • Mithelfen bei der Nacht der Kirchen in Freital.
    Ansprechpartner: Lenka Peregrinová / Burkhard Kindermann  0351 6414359    burkhard.kindermann(at)freenet.de
    (ist dieses Jahr schon vorbei)
  • Teilnahme am Kindermesskreis. Einige jüngere Frauen aus der Gemeinde bereiten gemeinsame mit dem Pfarrer die nächste Kindermesse vor. Man kann dabei sein und zusehen, wie eine Kindermesse entsteht - oder sich (wenn man Ideen hat) auch aktiv beteiligen. siehe: Kindermesskreis
  • Mithelfen beim Arbeitseinsatz an der Kirche: etwas für mehr praktisch Veranlagte: an einem Samstagvormittag findet im Kirchgelände ein Arbeitseinsatz statt, um z. B. beim Frühjahrsputz das Gelände auf Vordermann zu bringen. Ansprechpartner:
    Freital: Lars Steinmann, Benno Schäfer
    Dippoldiswalde: Herr Schmidt (015257605519)
    Zinnwald: Herr Rudolf
  • Schneeschiebe-Einsatz im Pfarrgelände: Im Winter sind wir auch für das gesamte Innengelände der Gemeindegrundstücke verantwortlich. Wenn Du dort beim Schneeschieben mit helfen willst: melde dich dafür an. Ansprechpartner:
    Freital: Familie Czech (im Pfarrhaus)
    Dippoldiswalde: Herr Schmidt (015257605519)
    Zinnwald: Herr Rudolf
  • Mitarbeiten bei einem besonderen Projekt des Instrumentalkreises in Freital oder der Schola in Zinnwald bzw. des Chors in Dipps (falls es eines gibt) - Ansprechpartner:
    Instrumentalkreis Freital: Frau Kindermann (instrumentalkreis-ft(at)kirche-osterzgebirge.de)
    Schola Zinnwald: Frau Burock, Frau Grießbach
    Chor Dippoldiswalde: Herr Sonntag (chor-dw(at)kirche-osterzgebirge.de)
  • Andacht nach der Agape am Gründonnerstag in Dippoldiswalde mitgestalten:
    Ansprechpartner: Frau Gehmlich (03504-613484)
  • Paschamahl in Dippoldiswalde vorbereiten (praktische Vorbereitung):
    Ansprechpartner: Pfarrer Kluge
  • Teilnahme bei der Sternsingeraktion. Termin: Anfang Januar - Ansprechpartner:
    Freital: Sabina Kindermann s.o.   sabina.kindermann(at)freenet.de
    Dippoldiswalde: Frau Richter